UnterstĂŒtze unsere Suche: steadyhq.com/internetexplorers

IE02 Sylt â­€ đŸ‡łđŸ‡± đŸ‡ș🇾 đŸ‡©đŸ‡°

Shownotes

Die Fotos werden leider nicht auf allen Plattformen gut dargestellt. Schreibt uns gerne eure Erfahrungen an mail ♡ internetexplorers ♡ de

Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung Bildbeschreibung

Transkript anzeigen

00:00:00: Nimm sie mich jetzt auf den Arm gibt auch noch Kabel ja.

00:00:14: Music.

00:00:47: Folge 2 endlich die Internet Explorer ist auf der Insel Sylt ĂŒber die wir als wir dort damals in den Zug gestiegen sind dorthin

00:00:54: mit dem Auto in den Zug gestiegen sind werde dir gleich hören noch nicht soviel wussten wie man vielleicht jetzt im Herbst

00:01:00: 2022 weiß dann das war im MĂ€rz 22 also nach Beginn des russischen Angriffskrieges aber noch z.b. bevor der Bundesfinanzminister Christian Lindner auf Sylt geheiratet hat und auch Besuch bekommen hat von

00:01:13: einen Friedrich Merz der mit seinem Privatjet angeflogen gekommen ist oder so einem ehemaligen Finanzminister SchÀuble der sich mit Punks in der Innenstadt unterhalten hat,

00:01:25: eine FußgĂ€ngerzone französische wussten noch da erst so langsam dass Sylt ein Sehnsuchtsort ist fĂŒr alle möglichen Leute die mit dem neuen euroticket unterwegs sind,

00:01:35: wichtiger aber auch die ganze Debatte um kritische Infrastruktur im Internet tiefseekabel also jetzt gerade jetzt im Oktober gibt's nachrichten ĂŒber,

00:01:42: tiefseekabel bei Marseille und bei den Shetland und FĂ€röer Inseln und so weiter dass diese Debatten gab es damals noch nicht aber umso interessanter ein bisschen den nachzuspĂŒren Wasser ein Seekabel eigentlich ist wie die vergraben liegen

00:01:54: aber wir wissen immer noch nicht ob dieses AC-1 jetzt wirklich bald eingerollt wird oder nicht was ist das 1 zu 1.

00:02:03: Ich finde es raus wenn er diese Episode hört viel Spaß viel Spaß.

00:02:11: Auf dem Weg nach Sylt und das geht ja nur mit dem Autoreisezug.

00:02:16: Der uns jetzt gleich ĂŒber die NordseekĂŒste fĂ€hrt und was machen auf Sylt Kabel suchen welche AC-1,

00:02:22: cantat-3 so schauts aus und das sind Seekabel es eine geht in die USA bzw ist eine Ringleitung und eine Seite davon geht in die USA und die andere Holland auch und das andere Kabel ist es cantat-3 das war auch mal,

00:02:36: eine Verbindung nach Amerika gewesen also das cantat-3 und ist aber heutzutage nur noch eine Verbindung zwischen Deutschland Skandinavien und Island.

00:02:46: Und einige Ölplattform auf dem Weg und was wir uns noch auf Sylt angucken wollen ist die seekabellandestelle der Deutschen Telekom wo diese beiden Kabel zusammen kommen und wo ein paar Antenne auf dem Dach sind aber die sind jetzt gerade nicht so wichtig fĂŒrs Internet.

00:02:59: Also wir haben drei Tops auf unserer Agenda Tagesordnungspunkte top 1A C1 atlantic-crossing.

00:03:09: Zwei cantat 3 und POP3 Telekom seekabellandestelle in Westerland erstmal aber noch den Blick aufs Wattenmeer genießen,

00:03:19: ich bin zum erstmal ich bin zum zweiten Mal auf Sylt ist erste Mal ist noch nicht so lange her vor einem Dreivierteljahr da musste ich hier,

00:03:27: in meiner TĂ€tigkeit als Fotojournalist arbeiten und einen Wahlkampfauftakt von Robert Habeck fotografieren und da ist er in der FußgĂ€ngerzone rumgelaufen und hat gesprochen.

00:03:37: Und wir als Presse traust hinterher geeilt.

00:03:40: Und diese Straße die den WesterlĂ€nder Hauptbahnhof verbindet mit dem Meer diese FußgĂ€ngerzone wo dann auch sowas ist wieder Urgot also ne Gosch Sylt Fischbrötchen also.

00:03:54: Diese Straße ist meiner Meinung nach hĂ€sslich wie die Nacht.

00:04:00: Reichen Menschen die arm an Geschmack sind ich verbinde das auch mit so Dieter Bohlen mĂ€ĂŸigen Camp David Boomer people.

00:04:09: Richtig verbunden er das gesagt auch Punk spielen noch alle auf Sylt.

00:04:13: Ja das habe ich dann gesehen und gelernt irgendwie das Westerland und Punk Sehnsuchtsort ist also kennt man ja auch noch jeden von ich glaube von den Ärzten ich will zurĂŒck nach Westerland.

00:04:24: Und in die scheint das dann BRD Ding zu sein dass man da gerne in der FußgĂ€ngerzone sitzt und.

00:04:30: Punk es um 21 Uhr geht's am Abend wieder zurĂŒck jetzt ist es 11 Uhr morgens also haben wir zehn Stunden gleich auf Sylt bis gleich.

00:04:40: Immer wenn Sonne abbekommt sondern lÀngere,

00:04:45: es ist eine ganz gute Gelegenheit mal aufs Display zu gucken weil wahrscheinlich haben wir ein neues foto eingeblendet an der Stelle funktioniert nicht

00:04:52: nicht perfekt aber probiers mal aus ja natĂŒrlich damit zu rechnen da ist ja ganz schön

00:05:19: stĂŒrmisch ist wir haben zum GlĂŒck unsere tote Katze dabei die den Wind einigermaßen rausfĂ€llt hat,

00:05:24: hier am Parkplatz Eingangsbereich der Samoa Strandbar auf Sylt.

00:05:32: Bestehen auf Sand stehen auf Geröll und und wir sehen bisschen mehr ein bisschen dĂŒnner bin aber vor allem auf dem Kabel.

00:05:40: Atlantic-crossing 1 AC-1 sollst dieses letzte deutsche Seekabel Punt das soll in einem Jahr ungefÀhr eingerollt werden weil es nicht mehr den technischen Standards entspricht dazu aber gleich erstmal zu einem,

00:05:53: StĂŒck Holz das hier so eine ganz normale baubohle die.

00:05:56: Wahrscheinlich schon seit einigen Jahren hier in der Erde steckt schon so ein bisschen Moos angesetzt und zerfressen und das ist wo wir vermuten und anders haben zu glauben dass da das BMH ist das Beach House.

00:06:10: Ja

00:06:11: Dass er jetzt genau dieser Kabel Tourismus warum MĂ€nner vor kabelrechen stehen die nicht mal richtig sichtbar sind weil der steckt einfach nur diese Bowle im Sand kann auch ein bisschen in dem Stock in der Erde drin rumstochern und da ist erstmal nicht das ein paar Meter runter wahrscheinlich unter die Erde,

00:06:26: und da drunter ist dann so eine Art, in der dieses Kabel noch mal fertig und schick gemacht wird bevor es dann auf die lange Reise geht.

00:06:34: Ja das ist stell mir das vor wie so eine Art Steckdose das ist Sylt und Deutschland hier angestöpselt ist anders Seekabel wir können auch ein bisschen entlanglaufen Einrich,

00:06:44: sie aussieht,

00:07:04: erzĂ€hl mir ein paar Meter weiter gelaufen an der Stelle wo anfangen FKK-Strand steht wo Wetter aktuell eingetragen werden kann und Rum nicht zu den DĂŒnenweg runter blickt auf das Meer da ist heute schon außerordentlich Brandung.

00:07:16: Und man hört ja auch den Sturm.

00:07:18: Wir haben vorhin auch mal mit dem Personal von diesem Restaurant gesprochen und die haben es erzÀhlt das nicht wahnsinnig viele Leute hier vorbeikommen man muss dazu sagen sie haben uns angesprochen werde ganz schön bescheuert aussehen mit wie immer mit Equipment um Hals und.

00:07:33: Ich bin unrasiert du hast eine neonfarbene orangene MĂŒtze auf wir sind auf jeden Fall ansprechend Wert genau sie wussten dass hier ein Kabel lĂ€uft.

00:07:42: Sonst wĂŒssten sie nicht wahnsinnig viel auf mich dass das Kabel eingerĂ€umt werden soll.

00:07:46: Wir haben so eine genaue Vorstellung muss man sagen wie das Kabel hier lÀuft nehme ich hier unter diesem Weg und ans Meer wir auch.

00:08:07: Music.

00:08:40: Warst du eigentlich schon an relativ vielen solchen Kabel einstellen auf so Seekabel endstĂ€ndig auch fĂŒhlt sich das fĂŒr dich immer noch aufregend an so wie 2012.

00:08:51: Ja ich muss gestehen schon das ein bisschen peinlich auch irgendwie dass man sich selber davon flashen lÀsst aber diese Idee von.

00:08:59: Davon dass wir jetzt auf diesen ganzen Daten stehen bin ich immer noch genauso spannend wie.

00:09:04: Beim ersten Mal fĂŒr mich ist es auch sowas da muss man sich so ein bisschen reinlegen weil es ja wahnsinnig abstrakt ist man sieht es ja nicht wann hört es nicht man riecht es nicht.

00:09:13: Manchmal findet man ein paar kleine Hinweise die aber auch immer so in der Ebene der Vermutung sitzt man wird dann so hypersensitiv fĂŒr all den ganzen Quatsch hier vorne,

00:09:22: MĂŒlleimer direkt auf der Kabeltrasse und es ist natĂŒrlich auch ein tolles Symbol fĂŒr den ganzen Schrott der auch im Internet stattfindet genommen wird er immer ein bisschen ĂŒber sensitive aber gleichzeitig ist schon toll das zu wissen,

00:09:39: cadwork so schön wie man hier so runter kommt zu mehr das ist doch als wie als wie wenn Jesus die dĂŒnne gespalten hĂ€tte und man so zwischen den zwei Flanken hinten hin unterschreitet Körpergewicht,

00:09:52: das ist nicht moses der ĂŒbers Meer gelaufen ist.

00:09:55: Scheiße echt oder irgend andere darf ja nicht mal people Sauna und dann öffnet sich hier eben der Blick auf das Meer natĂŒrlich sind ja gar keine Leute heute am Strand unterwegs.

00:10:05: Wenn man da jetzt guckt er ist dann auch erstmal echt lÀnger nichts.

00:10:09: Woher genau die Mitarbeiter von dem Restaurant in uns erzĂ€hlt dass Ihnen aufgefallen ist dass hier im Sommer ganz oft gerade wenn die Sicht weiter ist das da ganz oft KĂŒstenwache genau an dieser Stelle wo das Kabel laufen mĂŒsste steht und,

00:10:21: es gab ja dann auch mal ein bisschen Berichterstattung ĂŒber AC-1 im Jahr 2010 als Wikileaks.

00:10:29: So eine Liste von essentiellen Terrorzellen kritischer Infrastruktur und weiteren zu die Top geschĂŒtzten Dinge auch in Europa und auch in Deutschland veröffentlicht hat von der NSA oder so.

00:10:39: Die US-Regierung hat das ein Auge drauf auf verschiedene kritisch höhenverst.

00:10:42: Und da war eben auch AC-1 und Herd E14 das andere transatlantikkabel was damals noch gab waren mit auf dieser Liste drauf und dann hat sie ja auch die Lokalzeitung darĂŒber berichten hat dann auch noch mal Foto ausgegraben.

00:10:54: Von der Stelle die wir hier oben auch ganz gut verorten konnten deswegen mĂŒssen wir auch wo das Kabel hier laufen sollte weil das war ein Foto von 1997 als dieses Kabel als die 1 gelegt wurde.

00:11:05: Der 19.97 war das Kabel wahrscheinlich noch state-of-the-art es trÀgt ein bisschen jetzt ein Terabit pro Sekunde.

00:11:14: Und wenn man sich anschaut dass die aktuell verlegten Kabel die dieses Jahr oder nÀchstes Jahr online gehen werden.

00:11:20: Über 200 Terabit pro Sekunde ĂŒbertragen es ist schon nachvollziehbar dass die jetzt hier Feierabend machen.

00:11:27: Ist aber auch so dass diese VerstĂ€rker Stationen die teilweise auch im Meer dann da mit Strom versorgt werden mĂŒssen und die das Licht dann wieder ein bisschen verstĂ€rken dass die mit der Zeit auch schwĂ€cher werden in der Kondensatoren sind dann nicht mehr so gut.

00:11:38: Und dann das aber auch so ein Kabel so viel Rohstoffe dann doch noch beinhaltet einfach den Stahl vor allem,

00:11:44: das ist sich nun wieder die aus dem Meer zu holen und wir werden jetzt jeden Fall unter Visitenkarte da lassen,

00:11:49: um den Jungs zu sagen wenn ihr mal wieder der Kabel einrollt Gruppentanz dann wollen wir gerne mal dabei sein weil das finde ich auch noch mal schön aber auch heute ist schon dieser Besuch so ein bisschen bye bye.

00:11:59: Easy one requiem for an Internet damals hat man auch noch gesagt da hier können 260.000 Telefonverbindungen gleichzeitig durchgehen,

00:12:08: durch dieses Kabel das andere noch so alles so,

00:12:11: wer das war noch Firmen die es heute gar nicht mehr in dem Namen gibt also frĂŒher dass die Firma die das hier verlegt hat hieß centurylink die AC-1 verlegt hat die ging dann irgendwann ĂŒber in Level free und in the global crossing glaube ich am Anfang und dann wieder,

00:12:26: centurylink also es war so eine verschiedene Firmen die dann immer aneinander irgend weiterverkauft worden heute gehört dass es den Konzern Lumen der auch viel terrestrische Kabel bereithÀlt.

00:12:36: Mit dem muss man mal Kontakt aufnehmen.

00:12:38: Kann man auch ganz kurz sehen wenn man in der ein oder anderen deutschen Großstadt lebt in der Internet Datenzentren stehen und mal ein bisschen darauf achtet welche Gullideckel man so mit seinem.

00:12:51: BerĂŒhrt und darĂŒber lĂ€uft an ziemlich schönen Gullideckel steht da nĂ€mlich drauf leben da gehört und auf vielen steht noch Level 3 drauf.

00:12:59: Und die gibt's ja heute gar nicht mehr so ein indigenes mit AufzÀhlungen dazu.

00:13:03: Jedenfalls ist es so dass dieses Kabel auch deswegen aus cooles weil das Hals damals noch von so einem reinen Telco Unternehmen betrieben wĂŒrde was heute auch anders ist ja heute gibt's die Entwicklungen und ich wĂŒrde schon mal entschieden meine Meinung nĂ€mlich leider.

00:13:18: Fertiges leider die Entwicklung dass die ganzen großen California vor allem Facebook und Amazon Microsoft.

00:13:27: Die verlegen ihre eigenen Kabel inzwischen.

00:13:30: Mein leider wird sie sich darauf dass ich merke das einfach so viel Konzentration von von Macht von capital zusammenkommt also die kontrollieren dann einfach.

00:13:40: BettwÀsche accontenta.

00:13:43: Und dann haben sie dadurch dass sie auch die infotype selbst besitzen auch die Macht zu sagen ja das Land beliefern du jetzt nicht mehr mit daten zu sagen wir wir wollen uns aus dem deutschen Markt zurĂŒck gehen z.b.

00:13:56: Klammer auf könnte man sich darĂŒber freuen wenn Meter sich zurĂŒckzieht kann man so genau aber das ist diese Entwicklung das Kabel immer mehr,

00:14:05: einen Content Provider in auch ist alles aus einer Hand kommt die da richtig investieren einerseits gerne sagen ja klar macht Sinn die produzieren auch so viel Traffic warum sollten es andere fĂŒr sie transportieren,

00:14:14: gleichzeitig ist das dann wieder Teil staatliche vielleicht noch von Telekom Kabel war wo der Staat der grĂ¶ĂŸte Anteils habe ist oder frohes Telekom und so in Frankreich,

00:14:23: dir auch viel lose Kabel verlegt haben orange weiß ich gar nicht genau wem das alles gehört Alcatel das sind noch so sick habe Firmen die aber mittlerweile eher auf die Dienstleistung anbieten dieses seekabelstraße haben aber dann im Auftrag von Facebook und Microsoft und so weiter diese viel viel schneller rennen,

00:14:37: die haben auf 16 Fasern glasfaser an da drin liegen und nicht nur zwei oder vier wie in den Àlteren Kabeln daneben im Meer versenken.

00:14:45: Und da muss man sich schon auch noch mal vielleicht in der anderen Folge ausfĂŒhrlicher drĂŒber unterhalten was das denn da so monopolistisch bedeutet wenn diese Kabel nicht mehr,

00:14:53: da Gemeinheit gehören sondern diesen Konzernen der Allgemeinheit haben sie ja nie gehört na das waren ja waren und sind immer Privatwirtschaft.

00:15:02: Ja aber wenn die Telekom man so ein Konsortium beteiligt ist dann ist das schon noch ein bisschen demokratischer und weniger monopolistische als weniger Interessenskonflikt oder weniger Konzentration.

00:15:14: Ja mit Telekom wĂ€re auch Geld verdienen ja so kann man das auch bĂŒndeln und eigentlich bin ich auch ganz froh dass wir jetzt hier an dem Kabel sind was nicht der Telekom gehört weil die sind auch immer schon ganz schön in transparent.

00:15:25: Dazu aber vielleicht spÀter wenn wir vor deren seekabelendstelle in westerland stehen genau netzneutralitÀt machen wir,

00:15:31: vertiefen wenn andermal das erste verabschieden wir uns hier vom Strand und die tote Katze hat die ganze Arbeit geleistet immer noch wahnsinnig stĂŒrmisch und meine HĂ€nde sind sehr kalt ich zwischen den gleichen Tee in der Strandbar.

00:15:43: Bei mir vielleicht geht dann Malzbier.

00:15:57: Von Wasser ganz bewölkt und windig jetzt ist es sonnig und windig aber langsam geht die Sonne schon unter und wir sind nach Malzbier und Matjes weitergefahren auf Sylt ist ganz schön groß.

00:16:08: 30 Minuten braucht man hier hoch bis zum nördlichsten Punkt Deutschlands da waren wir und haben schaffen gewunken und die haben uns zurĂŒck gewunken.

00:16:19: Sehr schöne Insel und da oben ist dieses Kabel was vielleicht noch bis Island geht vielleicht aber auch nicht das kann sein dass das nur noch,

00:16:25: von DĂ€nemark aus nach Island weiter lĂ€uft da gibt's so widersprĂŒchliche Informationen zu Mannschaft diesen Seekarten die wir gerne benutzen weil da mĂŒssen alle Kabel gut verzeichnet sein.

00:16:35: Genau und wir haben gesehen dass auf der Website vom Betreiber des Kabels nur noch zu TeilstĂŒcke an sind und deswegen ist es vielleicht schon.

00:16:45: Eingeholt worden und Deutschland ist doch gar nicht mehr mit Island verbunden aber wir wissen es nicht genau.

00:16:50: Das war das was wir im Netz gefunden haben was er mal vor Ort gefunden ich habe ein bisschen scharfe versucht zum MÀhen zu bewegen dass sie ein GerÀusch machen wirst Fotos gemacht fahren.

00:17:00: Unter anderem von den Schafen habe ich Fotos gemacht von der DĂŒne vom Sand.

00:17:08: Wann habe ich mir eingebildet dass in der Topographie der DĂŒnen dass es da so eine Mulde gibt genau an dem Punkt wo man die PS mir gesagt hat dass da das kant hat 3 Kabel verlaufen mĂŒsste.

00:17:20: Das alles oben am Lister Ellenbogen.

00:17:23: Der Witz ist aber wir haben dabei noch was anderes gelernt und zwar mir auf der Seekarte gesehen hey AC-1 das Kabel bei dem wir vorhin schon waren,

00:17:31: im SĂŒden von Sylt das hat auch noch eine Stelle im Norden und dachtest eigentlich die Stelle wo es wirklich,

00:17:37: drĂŒber geht in den Bundesstaat New York in den USA auf dem nordamerikanischen Kontinent hier geht das Los das andere Kabel da unten bei dem Restaurant das geht nur rĂŒber in die Niederlande im Uhrzeigersinn der Ringleitung sozusagen gegen den Uhrzeigersinn,

00:17:50: an Schottland obenrum vorbei das ist das Kabel was an der Stelle startet an der wir uns jetzt gerade befinden und.

00:17:59: Heinrich stampft auf diesem ungefÀhr genau ein Quadratmeter definierenden alten mit bisschen rostigen Metall an einer Stelle sogar Schondecke Brackel Betondeckel der ziemlich robust aber trotzdem aussieht noch.

00:18:11: Neben einem toilettenzeichen ToilettenhÀuschen fun fact das internet aus Amerika kommt direkt bei uns an und landet im Klo.

00:18:20: Könnte man sich ja manchmal wĂŒnschen jedenfalls,

00:18:23: sind wir hier noch so ein bisschen unsicher wie das Kabel lĂ€uft wir haben da vorne so ein sehr schön gelb rot markierten Betonpfosten gefunden aber anhand der Karte mĂŒsste das jetzt hier so,

00:18:32: bisschen steiler direkt westlich abbiegen da wo jetzt die Glascontainer stehen das ist ja so eine Stelle die ist.

00:18:39: Einerseits wahnsinnig schön weil das gelbe Abendlicht hier leuchtet Möwen ziehen am Himmel vorbei im Hintergrund.

00:18:45: Rauscht das Meer unten ist der Sandstrand und das hier sind sandparkplatz aber auch in den Abstellort mit so StrandhĂŒtten einer Baggerschaufel und Alteisen Containern unten am Strand.

00:18:58: Besteht noch so ein kleiner Bauarbeiter Bauwagen aus Blech und da lÀuft ein Ethernet-Kabel hin das habe ich jetzt zufÀllig auch Instanz gefunden hast du 100 Kabel vielleicht ist es von dem Restaurant hier am Weststrand.

00:19:11: Auf jeden Fall gerade in so einem Abendlicht hatte fĂŒr mich immer eine ganz schöne berauschende Stimmung wenn es mehr so rauscht und dann weiß ich hier lĂ€uft ist das internetkabel jetzt ist AC-1 nicht dass wohl wahnsinnig viel Traffic drĂŒber lĂ€uft.

00:19:24: Ja das kann ja nur eins, irgendwas terrabit im Vergleich zu denen nein, 455 genau zu den hunderten die die modernen Kabel bieten und kann man da eigentlich beeinflussen als.

00:19:36: Endverbraucher wo seine Daten hergeleitet werden das Kabel Verbraucher man kann das nicht so richtig weil man kann natĂŒrlich versuchen dass man.

00:19:44: Über einen Provider ins Netz geht und dann eventuell in so einem autonomen System so heißen diese.

00:19:50: Netzbereiche die dann den verschiedenen Provider und schon auch zugeordnet sind das die Telekom hat ein autonomes System und alle anderen großen Provider gerade die TĂŒr one die ganz großen Provider.

00:20:01: Und man kann versuchen sich da irgendwie bei den reinstes Nieten seit ĂŒber den VPN oder,

00:20:05: also das soweit zu kontrollieren aber dann weißt du immer noch nicht ĂŒber welche Route deren ziemlich automatisiert ablaufendes Shooting dann da funktioniert lĂ€uft das dann jetzt hier ĂŒber AC-1 oder haben Sie nicht in eine viel schnellere bessere Verbindungen die verwenden das nur fĂŒr bestimmte Arten von Traffic oder fĂŒr bestimmt,

00:20:20: dass mir noch so ein bisschen Umkleide wĂŒrde ich gerne mehr darĂŒber wissen aber ich glaube nicht dass du jetzt einfach so Datenpakete hier unter dem Beach manhole BMH,

00:20:28: dem BMH Beach Meinhold durch senden können und sag mal wir sind doch jetzt auch ist der Bereich schon von BGP dieses border border Gateway protocol,

00:20:39: ja das ist dann wie die sich diese autonome Systeme darĂŒber austauschen wie sie miteinander wieder kommunizieren und welches der schnellste Weg ist genau das ist border Gateway protocol,

00:20:49: das ist auch eine Wissenschaft fĂŒr sich die mal vielleicht aber auch noch mal erklĂ€ren können.

00:20:53: Wir fahren jetzt noch bevor die Sonne ganz untergeht zurĂŒck Nachricht und gucken uns noch den Ort an wo höchstwahrscheinlich diese beiden entstellen dieser Grundleitung.

00:21:05: Zusammen laufen und dann weiter nach Westdeutschland Westdeutschland von Westerland nach Westdeutschland.

00:21:13: TschĂŒss AC-1 tschĂŒss AC-1 verschieben mit dir danke.

00:21:23: Mach's gut und danke fĂŒr den Fisch.

00:21:26: Music.

00:21:40: Letzte Station,

00:21:42: auf Sylt bei unserer Suche nach den Kabeln die von Deutschland in die USA gehen also so zeigen diese internet Grenze ist der TV Tower von westerland.

00:21:55: Der 90 Meter hoch ist und aus Beton und nicht besonders hĂŒbsch auch jemand nimmt ne der hat ne schöne Beton Basis dann.

00:22:04: Wird etwas heller gestrichen und auf diesem helleren Grund hat man dann so alt Magenta und alt hellblau.

00:22:12: Rechtecke irgendwann hat sich irgendjemand mal MĂŒhe gegeben denn bisschen schön zu machen,

00:22:17: und dieser Sender westerland der sendet halt der Betrieb von der Deutschen Telekom UKW Polizei Taxi Richtfunk Fernsehfunk solche Sachen werden halt ausgestrahlt,

00:22:26: ich meine sogar auf der Aufnahme dann ganz leichtes packen zu hören weil vielleicht irgendwelche Signale rein funken vielleicht will ich mir das aber auch nur ein Mann kann ein bisschen gaga werden ĂŒber den ganzen Tag so nach Kabeln sucht und.

00:22:37: Die Empfindsamkeit fĂŒr all diese kleine Signale die irgendwo am Wegesrand stehen das ganz hoch wird bisschen zu hoch ja voll echt meint er hat schon als wir darĂŒber gesprochen haben dieses,

00:22:48: Sprichwort if audio everything you've got is a hammer everything looks like neighbours.

00:22:53: Warum jetzt vor diesem GebÀude neben dem Funkmast uns befinden ist damit erklÀrt dass die beiden Seekabel er Ringleitung RC1,

00:23:02: hier zusammen laufen und hier wahrscheinlich die seekabelendstelle ist darĂŒber erfĂ€hrt man relativ wenig,

00:23:07: bin mal um das GebÀude geschlichen du ja auch aber ich habe gesehen dass da so Klingelschilder sind das Deutsche Telekom das aber auch gerade die Polizei untergebracht,

00:23:14: von westerland Wallern GebĂ€ude von 1900 irgendwie marode ist und dann auch so BĂŒro SteuerbĂŒros und so weiter drin ziemlich hĂ€ttest GebĂ€ude aber man sieht dann auf einer Seite das da.

00:23:24: Vorne drei Stockwerke viele Fenster aber nach hinten hin ist es dann irgendwie als blanke Wand und dass sie das so ein bisschen nach Rechenzentrum aus,

00:23:31: ja Datei da ging unsere Antenne an fĂŒr data center Romantik nĂ€mlich.

00:23:37: Fensterlose grau-schwarz Beton Hefte.

00:23:42: Fassade DĂŒsseldorf fotografiert wander interessante Punkte dabei ja ich find's ganz interessant dass der sich Sand Schachbrettmuster ergibt an der Fassade.

00:23:52: Also dann Beton Schrott schick und das habe ich fotografiert.

00:23:58: Ich sehe jetzt wenn man Google Maps oder Apple Maps von oben anguckt dann sieht man manchmal bei solchen HĂ€usern wo Rechenzentrum drin sind auch so KĂŒhlgerĂ€te die die AbwĂ€rme der Server.

00:24:08: Abpumpen und eben dieselbe kĂŒhlen sich jetzt aber hier auf dem Bild von diesem Zentrum nichts stimmt das ist relativ KĂŒhlkörper Abende auf dem Dach ne vielleicht ist es gerade kein der des hinter mehr aber.

00:24:22: War bestimmt mal eins weil diese Fenster losigkeit das finde ich auch immer ganz interessant dass es im Haus ist was gar nicht fĂŒr Menschen gebaut ist sondern ganz effizient und.

00:24:31: Straight fĂŒr Maschinen und fĂŒr ihre Sicherheit vorgesehen ist in Manhattan gibt es ein ganzes GebĂ€ude was hat einfach,

00:24:40: keine Fenster hat ist ein Hochhaus ohne Fenster und da sind einfach ganz viele solche Taschen drin auch von Etage wo die NSA dann mal immer mit geschnitten hat und das dann spÀter rauskam wird unser Kollege und Freund Henrik Moltke mal dazu geforscht,

00:24:52: aber jetzt noch mal zu diesem GebĂ€ude seekabelendstelle wenig Leute wissen was das bedeutet weil die Telekom da immer so wahnsinnig geheimniskrĂ€merisch darĂŒber ist ich weiß noch als ich 2013 mal darĂŒber berichten wollte wieso eine seekabelendstelle,

00:25:04: von dem damals anderen deutschen Seekabel was inzwischen eingerollt ist die hat die 14 in Norden in Ostfriesland.

00:25:10: Dass ich davon berichten wollte man die so total nee da dĂŒrfen Sie hier nicht rein also die Zeit als Snowden auch er begonnen hatte und die dann ziemlich airware waren vor der kritischen Infrastruktur aber auch weil an diesem tat-14 Kabel in Bute UK ne von der,

00:25:24: von den five five bitte von britischen Geheimdienst und auch hiermit geschnĂŒffelt wurde und vielleicht wollten sie da einfach nicht so.

00:25:31: Viel Aufmerksamkeit wecken aber ich kenne einen der war da drin und durfte darĂŒber Fotos machen und das bist du wie sieht so eine seekabelendstelle von denen aus ja ich hatte das GlĂŒck danach fast noch ein reingeschlĂŒpft zu sein in Norden,

00:25:45: und dass sie.

00:25:48: Was genau so banal aus wie hier großes GebĂ€ude mit als großer Klotz 14-4 Metall fĂŒr Beton und drinnen jetzt BĂŒros.

00:25:59: Da ertönt auch manchmal den alarm so richtig so eine Sirene und dann werden alle ganz aufmerksamen und gucken Ausschnitt wo ist wo ist gerade hier was los und dann mĂŒssen die von dort aus koordinieren einen Reparatur Schiff rausgeschickt.

00:26:13: Und das muss man dazu sagen diese seekabellandestelle in Norden hattet da hat hatte weiß ich nicht genau hatte die Doppelfunktion als ccsc das Competence Center submarine cables die mögen wahnsinnig gerne AbkĂŒrzungen bei der Telekom.

00:26:28: Ja aber abgesehen von der Keller war das spannendste fĂŒr mich weil im Keller des tat-14 aus der Wand kam oder in die Wand gehen je nachdem wie man es.

00:26:39: Und das ist dann einfach so ein Unterarm dicker schwarzer Schlauch der aus der Wand kommt mit ein paar anderen Telefonkabeln und das.

00:26:49: Das war's dann schon also es ist ich find's herrlich wie banal das dann auch immer ist am Ende und dann stehen da lauter so Server wo das dann zusammen lÀuft oder wird es eigentlich nur in so gekonnten schleifen und einer gewissen.

00:27:01: Kabel Ästhetik die man immer wieder in solchen Rechenzentren sieht verbunden.

00:27:06: Ja Kabel std gab's im Keller volles Brett Job der Keller nennt sich korrekt ausgedrĂŒckt der Hausanschlussraum.

00:27:13: Und dann war richtig Ordnung und so weiter Kabel Regale aber ein paar Stockwerke höher wo die Signal asozialen richtig ankommen da stehen keine Server sondern wie heißen die noch mal Multiplexer glaube ich das sind die GerĂ€te die.

00:27:27: Die hatte schon Signale auffangen und absenden und auffrischen und verstĂ€rken ok jetzt piept mein AufnahmegerĂ€t weil der Akku bald alle ist unser Akku ist fĂŒr diesen Tag heute auch alle,

00:27:38: das ist der Podcast Internet Explorers heute waren wir.

00:27:43: Auf der Insel Sylt und haben die deutsche internet Grenze in die USA Besuch zu lang sie noch gibt dann AC-1 atlantic-crossing 1 dieses Kabel wird demnÀchst eingestellt und wir habens noch mal zum Abschied besucht,

00:27:55: folgt unseren Podcast empfehlt in weiter bis zum nÀchsten Mal Ciao auf Wiedersehen.

00:28:01: Music.

00:28:32: Music.